Datenbank - Details

Datenbasis

Die Datenbank wird fortlaufend weiterentwickelt. Sie enthält zunächst alle im Jahr 2012 umgesetzten gewaltpräventiven Angebote, die im Rahmen der Datenabfrage und der Recherchen in den Jahren 2013 und 2014 erfasst wurden. Sofern die weitere Laufzeit dieser Projekte bekannt ist, wurde sie für die Jahr 2014 bis 2017 ergänzt. In den Jahren 2014 bis 2017 neu eingeführte Projekte sind demnach noch nicht enthalten. Datenbasis sind Meldungen gewaltpräventiver Angebote der Berliner Senatsverwaltungen und einiger Berliner Bezirke sowie eigene Recherchen (QM-Projekte, stiftungsfinanzierte Projekte, Projekte aus EU- und Bundesmitteln). In der Datenbank sind auch Angebote enthalten, die im Jahr 2012 abgeschlossen wurden, sowie einmalige Veranstaltungen und Veröffentlichungen.

Die Kategorien im Einzelnen

Im Einzelnen sind die folgenden Kategorien ausgewiesen:

Projektbezeichnung

Träger

Handlungsfeld
  - Arbeit mit Jugendlichen nach Straffälligkeit
  - Kinder- und Jugendhilfe
  - Polizei
  - Schule
  - Sport
  - Stadt
  - Integration/Migration
  - Übergreifend
  - Anderes

Verbreitung
  - Programm oder Serie (Angebot, das in ähnlicher Form an vielen Orten in Berlin umgesetzt wird)
  - Einzelprojekt (Angebot, das überwiegend an einem Standort umgesetzt wird)

Gemeldet durch
  - Polizei Berlin
  - Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft
  - Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz
  - Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
  - Bezirksamt
  - eigene Recherchen

Einzugsbereich
  - berlinweit (Angebote, die sich an Zielgruppen aus ganz Berlin richten)
  - Bezirk (Angebote, die sich an Zielgruppen aus einzelnen Bezirken richten)
  - BZR / Institution (Angebote, die sich an Zielgruppen einzelner Bezirksregionen oder Institutionen, z.B. Schulen, richten)

Format
  - Arbeit mit Kindern, Jugendlichen oder Heranwachsenden oder Eltern
  - Arbeit mit Multiplikator_innen
  - Forschung
  - Publikation bzw. Öffentlichkeitsarbeit
  - Veranstaltung
  - Wettbewerbe, Kampagnen o.ä.
  - Sonstiges

Zielgruppe
Hier werden die Zielgruppen des Angebotes genauer spezifiziert. Bei den Altersangaben werden die Kategorien verwendet,die auch für die polizeiliche Kriminalstatistik relevant sind.
  - Kinder unter 8 Jahren
  - 8- bis unter 14-Jährige
  - 14- bis unter 18-Jährige
  - 18- bis unter 21-Jährige
  - Lehrer_innen
  - Sozialarbeiter_innen
  - Multiplikator_innen
  - Eltern
  - Andere Erwachsene
  - Bevölkerung insgesamt

Weitere Informationen zu Zielgruppe und Zielen
Hier wird die Zielgruppe genauer beschrieben, z.B. hinsichtlich der Altersspanne oder weiterer Merkmale. Zudem werden die Ziele kurz benannt.

Aktivitäten
Die Aktivitäten des Angebots werden skizziert.

Adresse und Link
Angaben zu Ansprechpartner_innen und weiteren Informationen im Netz sind hier zu finden.